Werkzeugbox. Jugend gerecht werden
Jugendliche

Wer kann uns unterstützen?

Wenn ihr in eurer Kommune mitmischen wollt, gibt es viele, die euch unterstützen und euch in Sachen Jugendbeteiligung beraten können. Wir haben eine Übersicht an möglichen Ansprechpartnern zusammengestellt.

Ansprechpartner für Unterstützung

Jugendringe

Jugendringe sind Zusammenschlüsse von Jugendverbänden. Gemeinsam machen sie Politik für Kinder und Jugendliche. Mitglieder von Jugendringen sind Jugendverbände, wie z.B. die Evangelische Jugend oder die Jugendfeuerwehr. In den örtlichen Jugendringen gehören oft auch selbstorganisierte Projekte und Initiativen sowie Jugendtreffs dazu. Wie unterschiedlich die Mitglieder auch sind, alle sind von Kindern und Jugendlichen selbstorganisiert und demokratisch aufgebaut. In der Bundesrepublik Deutschland existieren derzeit ungefähr 380 Jugendringe. Diese wirken sowohl auf kommunaler als auch auf Länder- und Bundesebene. Jugendringe sind Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche und vermitteln zwischen Gemeindevertretern und Jugendlichen. 

Unter folgendem Link findest du die Jugendringe mit ihren Ansprechpartnern, auch in deinem Bundesland: http://landesjugendring.de/

Servicestelle für Jugendbeteiligung

Service- und Fachstellen für Jugendbeteiligung informieren, beraten, qualifizieren und vernetzen Jugendliche und Jugendinitiativen.

Die Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. im Jugendbüro Berlin steht als Ansprechpartner auf Bundesebene zur Verfügung und gibt Praxistipps zu Finanzierung, Teamarbeit, Medien, Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und weiteren Themen.

Besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Unterstützung engagierter Jugendlicher, die auf lokaler bzw. regionaler Ebene letztlich Beteiligungsprojekte anstoßen und umsetzen. Schließlich gilt auch hier, dass Jugendliche selbst am besten um ihre Interessen wissen und sich für sie einsetzen können.

Regionale Servicestellen Jugendbeteiligung

Jugendliche, die sich regional engagieren wollen, schließen sich hin und wieder kurz- oder langfristig zu regionalen Servicestellen zusammen. Sie beraten dich bei deinen Projekten. Die Servicestelle Jugendbeteiligung hat eine Übersicht der Anlaufstellen für euch zusammengestellt.

Think big

Think Big ist ein Jugendprogramm der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). Das Programm fördert Projekte junger Menschen zwischen 14 und 25 Jahren sowohl mit Geld als auch mit Coaching-Angeboten. Ansprechpartnerinnen und -partner gibt es in allen Bundesländern.