Werkzeugbox. Jugend gerecht werden
Politik & Verwaltung

Wie können Demokratie und Akzeptanz in der Kommune gestärkt werden?

Angriffe auf Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit sowie Ideologien der Ungleichwertigkeit sind dauerhafte Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft. Das Bundesprogramm "Demokratie leben!" setzt sich für ein demokratisches Miteinander ein.

Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus, die Herausforderungen durch Islam- bzw. Muslimfeindlichkeit, Antiziganismus, Ultranationalismus, Homophobie, gewaltbereiter Salafismus bzw. Dschihadismus, links- und rechtsextreme Militanz und andere Bereiche zeigen die Vielzahl demokratie- und menschenfeindlicher Phänomene. Um ihnen kraftvoll entgegen­zutreten, bedarf es gemeinsamer Anstrengungen von Staat und Zivilgesellschaft.

Wenn Sie sich für ein demokratisches Miteinander einsetzen wollen, kann Sie bei dieser wichtigen Arbeit das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesjugendministeriums unterstützen. Es werden besonders Projekte gefördert, die sich in der Demokratieförderung und der Extremismusprävention engagieren.